Infos für Kindertagespflegepersonen

Infos für Kindertagespflege- personen

Liebe Kindertagespflegepersonen,

unter diesem Fenster findet Ihr Informationen zu vereinsinternen Veranstaltungen wie z.B. Vernetzungstreffen und Fortbildungen, weiterhin aktuelle Neuigkeiten zur Kindertagespflege und Rückblicke auf Angebote. Veranstaltungsangebote externer Träger wie z.B. die VHS Schwalm-Eder oder die Beratungsstelle Schwalm- Eder ergänzen die Seite.

Diese Seite wird fortlaufend aktualisiert – bitte immer mal wieder reinschauen.

Viel Spaß beim Stöbern!

 

Und für alle, die sich für die Tätigkeit als Tagesmutter/Tagesvater interessieren, stehen Ihnen Informationen unter „Wie werde ich Tagesmutter/Tagesvater“ zur Verfügung.

Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson

Wie werde ich Tagesmutter/ Tagesvater?

Kindertagespflege ist eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit, die sehr schön und erfüllend sein kann. Freude an der Arbeit mit Kindern, ein liebevoller Umgang und Zuverlässigkeit sind dabei neben einer guten Qualifizierung sehr wichtig.

Jede Kindertagespflegeperson braucht eine „Erlaubnis zur Kindertagespflege“ (§ 43 SGB VIII), die erteilt wird, wenn sie geeignet ist.

Hierfür gelten folgende Voraussetzungen:

  • Besuch eines kostenlosen und unverbindlichen Informationsangebotes des Kreises Schwalm-Eder, Abt. Jugend und Familie
  • Besuch der tätigkeitsvorbereitenden Qualifizierung im Umfang von 160 Unterrichtseinheiten
  • und darauf aufbauend die tätigkeitsbegleitende Qualifizierung mit 140 Unterrichtseinheiten
  • Hausbesuch durch eine Mitarbeiterin des Kreises Schwalm-Eder, Abt. Jugend und Familie
  • erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
  • ärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung
  • Teilnahme am Kurs „Erste Hilfe am Kind“
  • Praxis begleitende Weiterbildungen im Umfang von jährlich 20 Unterrichtseinheiten

Eine Kindertagespflegeperson ist in der Regel selbständig tätig.

Träger der Grundqualifizierung ist die Volkshochschule Schwalm-Eder in Homberg/Efze, Parkstraße 6.
Kontaktdaten: Anika Wolf, Tel. (05681) 775 4042

Die Zulassung zur Grundqualifizierung und der späteren Erlaubniserteilung zur Tätigkeit als
Kindertagespflegeperson (Tagesmutter/Tagesvater) obliegt dem öffentlichen Träger der Jugendhilfe
des Kreises Schwalm-Eder, Fachbereich Jugend und Familie, Parkstraße 6, Homberg/Efze.
Ihre dortige Ansprechpartnerin ist Heike Schottenhammer Tel.: 05681 775-5205.

Die Finanzierung der Kindertagespflege im Schwalm-Eder-Kreis ist in einer Satzung des Kreises Schwalm-Eder geregelt. Diesbezügliche Fragen beantworten Ihnen die Mitarbeiterinnen der Wirtschaftlichen Abteilung des Kreises Schwalm-Eder unter Tel. (05681) 775-5204 / -5202, -5201, -5200, -5196 oder -5235.

Das Tagespflege-Servicebüro Schwalm-Eder steht Ihnen während seiner Sprechstunden ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite.